von FPW

Bohren muss nicht immer sein

Juni 20, 2017 in Eigenleistungen, Fliesen, Küche von FPW

Es kennen bestimmt einige das Gefühl: Es wurden neue Möbel oder Accessoires für das Bad oder die Küche im Baumarkt erworben, die nun angebracht werden müssen. Besonders für handwerklich eher ungeschickte Personen stellt dies doch eher den ungeliebten Part dar, war doch das Einkaufen mit der gesamten Familie ein großer Spaß. Für einige Produkte muss ein Bohrer verwendet werden, um diese mit Hilfe von Dübeln in der Wand zu befestigen. Doch dieser ist nicht unbedingt in jedem Haushalt vorhanden. Rest des Eintrags ansehen →

von FPW

Aktuelle Fragen

März 21, 2011 in Bürokratie, Fliesen von FPW

Neben einigen anderen Bautagebüchern ist auch mein Blog bei der Suche nach Team Massivhaus in Google recht gut platziert. Darum bekomme ich recht häufig Mails von zukünftigen oder derzeitigen Bauherren. Die Fragen beantworte ich gerne, also scheuen Sie sich nicht, mir zu schreiben. Einige Fragen, die mehrfach gestellt wurden, möchte ich an dieser Stelle einmal für alle beantworten. Rest des Eintrags ansehen →

von FPW

Lockere Fliesen und kalter Spitzboden

März 2, 2010 in Fliesen, Heizung / Sanitär, Planung von FPW

Wir planen ja, den Spitzboden auch als Wohnraum zu nutzen. Gedämmt und verschalt ist schon. Was aber noch fehlt, um dort wirklich zu wohnen, ist eine Heizung. Die Rohre liegen zwar bis oben, aber die Heizkörper fehlen. Und das scheint nicht so einfach zu sein, wenn man sich mal im Internet in diversen Foren umschaut. Auf Grund der geringen Vorlauftemperatur der Heizung von 30 bis 35 Grad, muss man sich da oben wohl einiges einfallen lassen, um den Raum warm zu bekommen, ohne die Effektivität der Heizung zu verschlechtern.

Eine Fußbodenheizung wie in den anderen Räumen des Hauses fällt mangels Estrich aus. Da oben liegen ja nur OSB-Platten. Eine elektrische FBH wäre eine technische Alternative, aber keine wirtschaftliche. Also läuft es auf große Heizkörper oder Heizkörper mit Gebläse oder was ganz anderes hainaus.

Ich werde da mal einige Heizungsfirmen befragen und mir Angebote machen lassen. Über die Resulte werde ich hier berichten.

Im Gäste-WC lösen sich in der Fensterlaibung Fliesen. Sie klingen richtig hohl wenn man druafklopft und teilweise kann man druntergucken. Nicht schlimm, aber störend und ärgerlich. Habe ich Team Massivhaus mitgeteilt und wird bestimmt schnell behoben.

von FPW

Es zieht nicht mehr…

Januar 25, 2009 in Elektrik, Fliesen, Heizung / Sanitär von FPW

…denn wir können die Türen zumachen. Seit Freitag sind die Innentüren drin. Die Elektrik ist komplett. Wir können unsere Rollläden hoch- und runterfahren und eine Einweisung in die Heizung haben wir auch bekommen. Ist nicht sehr kompliziert. Eigentlich macht das Ding alles alleine. Und es funktioniert. Wir haben es warm und Wasser kommt auch aus den Wasserhähnen. Ach ja, Toiletten und Waschbecken sind auch drin.

Was noch fehlt, ist die Treppe. Die soll, obwohl für KW5 geplant, nun erst in der KW7 kommen. Das ist etwas ärgerlich.

Jetzt muss Team Massivhaus noch ein paar Mängel beheben und die Restarbeiten erledigen, dann kann das Haus übergeben werden. Wir freuen uns drauf. Unsere jetzige Wohnung ist auch ziemlich ungemütlich geworden, überall Kartons, Kartons, Kartons…

Bilder (vom Haus, nicht von den Kartons ;-)) stelle ich in den nächsten Tagen ein, das schaffe ich jetzt nicht mehr.

Ach so, noch ein Tipp. Nachdem die Bauttrockner weg waren, haben wir uns einen Luftentfeuchter gekauft und der läuft seit dem in verschiedenen Räumen. Das ist sehr hilfreich. Die Luftfeuchtigkeit ist zwischen 50% und 60%. Das kostet zwar auch wieder Geld, aber wir haben es nicht bereut. Feuchtigkeit im Haus will man schließlich nicht haben.

von FPW

Es wird wohnlich

Januar 12, 2009 in Allgemeines, Eigenleistungen, Fliesen von FPW

Die Abstände zwischen meinen Einträgen sind in letzter Zeit recht groß geworden, sehe ich. Ich bin aber nach der Arbeit mehr auf der Baustelle als am Computer. Der Bau geht vorwärts, das Bautagebuch leidet. So ist es wohl auch richtig.

Das Malern geht gut voran. Noch zwei Kinderzimmer mit Vliestapete tapezieren (Premiere für uns), den Flur und die Diele streichen, dann kann das Laminat überall rein. Die Fliesenleger waren diese Woche fleißig. Es ist zwar noch nicht alles fertig, aber man sieht schon, wie es wird. Teilweise fehlen noch die Fugen und die Sockelleisten. Der größte Teil ist aber erledigt. Hier sind auch zwei Bilder.

Der Treppenbauer war heute auch da und hat die Treppe ausgemessen. Er hat uns versichert, dass er beim Einbau ganz vorsichtig ist, so dass wir das Treppenhaus vor dem Einbau der Treppe malern können.

Der Küchenbauer kommt Anfang Februar, die Zimmerei für den Ausbau des Spitzbodens direkt nach der Hausübergabe. Es läuft alles zusammen. Wenn nicht noch etwas unvorhergesehenes passiert, ziehen wir am 14./15. Februar ein! Hausnummer und Briefkasten sind jetzt schon dran.

P.S.: Ich habe einige Nachfragen wegen der Sache mit der Mehrwertsteuer beim Wasseranschluß bekommen. Ich habe noch keine Antwort von den Stadtwerken erhalten. Wenn sich was tut, werde ich das hier mitteilen.