Warten!

November 24, 2008 in Allgemeines von FPW

Der Estrich ist seit vergangenem Mittwoch drin, nun heißt es eine Woche lang warten. Wir sollten das Haus möglichst in Ruhe lassen, also nicht drin rumlaufen, nicht lüften, nicht heizen. Nur so kann der Estrich aushärten. Da wir nicht reindürfen, gibt’s auch noch keine neuen Bilder.

Wenn die Woche vergangen ist, fangen wir an, den Estrich zu trocknen. Wir stellen also Heizer und Bautrockner auf. Die Fußbodenheizung darf erst drei Wochen nach Estrich in Betrieb genommen werden, sonst kann der Estrich Schaden nehmen. Also müssen wir extra Heizer aufstellen. Hoffentlich kommen diese rechtzeitig. Irgendwie wollen jetzt alle ihre Häuser trocken bekommen, so dass es schwierig ist, irgendwo Heizer zu mieten.

Wir vertreiben uns die Zeit mit dem Aussuchen von Fußbodenbelägen, Wandfarben und der Planung unserer weiteren Arbeiten. Die Zimmerei, die uns den Spitzboden ausbaut, haben wir auch gefunden. Wenn die Woche Wartezeit um ist, können wir also loslegen. Von Team Massivhaus kommen dann noch die Fliesen und die Innentüren und dann ist das Projekt Hausbau – irgendwann Ende Januar – geschafft.