Welcher Zaun passt zu Ihnen?

Juni 16, 2018 in Garten von FPW

Die Anschaffung eines Zaunes kann ein kostspieliges Projekt sein. Wenn man aber den Zaun im Vorfeld richtig plant, dann kann man viel Geld sparen. Schließlich geht es nicht nur einzig um die Schönheit, sondern auch um die Funktionalität und welcher Zaun überhaupt zu Ihrem Haus passt. Leider gibt es in dieser Hinsicht keine Faustregel. Was man aber zum Beispiel machen kann ist sich verschiedene Zauntypen aufzeichnen zu lassen und diese dann kopieren, ausschneiden und dann auf ein Foto des Hauses legen. Auf diese Weise finden Sie heraus, welcher Zaun nun am besten zu Ihrem Haus passt. Sie können dazu auch Ihr Haus von der Straße aus fotografieren. Machen Sie diese Arbeit zusammen mit Ihrer Frau oder Ihrer Familie.

Stellen Sie sich folgende Fragen, um Ihren Zaun herauszufinden:

  • Hat der Zaun die Aufgabe Ihr Grundstück zu sichern?
  • Soll der Zaun verhindern, dass Ihr Hund oder Ihre Kinder auf die Straße laufen?
  • Soll der Zaun nur eine optische Funktion ausüben
  • Soll der Zaun für die Privatsphäre sorgen?

Ob Sie es glauben oder nicht, Ihr Zaun wird als Visitenkarte Ihres Hauses wahrgenommen. Der Zaun ist das Erste, was Ihren Besuchern oder auch Ihren Passanten auffällt. In manchen Umständen ist der Zaun auch das einzige, was die Passanten sehen. Denn ein Zaun kann ja schließlich auch als Sichtschutz eingesetzt werden. Sie erfahren mehr dazu hier.

Meistens ist es aber so, dass ein Vorgarten frei sichtbar ist und der Blick über den Zaun hinweg gewährleistet werden kann.

Dann ergibt sich noch die Frage des Materials. Zäune aus Aluminium beispielsweise besitzen eine glatte und reflektierende Oberfläche. Sie eignen sich sehr gut für kleinere Gärten wie Vorgärten vor dem Haus. Dann gibt es noch verzinkte Zäune wie der Doppelstabmattenzaun. Hier wird verhindert, dass am Zaun Rost entsteht. Schließlich gibt es noch die Möglichkeit einen Holzzaun zu kaufen. Ein Zaun aus Holz hat den Vorteil, dass er recht einfach zu verarbeiten ist. Es gibt somit auch unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten. Der Nachteil bei Holzzäunen ist, dass die Lebensdauer begrenzt ist. Des Weiteren muss der Holzzaun auch regelmäßig gestrichen werden, damit er auch geschützt wird.