Der Lack ist ab…

September 15, 2016 in Maler, Maurer von FPW

ANZEIGE


grossmann

 

 

 

 

 

Nun ja, nicht der Lack ist ab, aber der Putz macht uns Sorgen. Das ist auch der Grund, warum ich hier seit langer Zeit mal wieder was schreibe. Nachdem wir nun 7 Jahre im eigenen Haus wohnen, müssen wir uns über die Sanierung des Außenputzes Gedanken machen. So war das eigentlich nicht geplant.

Bei unserem Nachbarn traten massive Probleme mit dem Putz auf. Aufgefallen ist es dadurch, dass innen die Wände nass wurden. Eine genauere Untersuchung (mehrere Gutachter) hat ergeben, dass sich Risse im Putz gebildet haben durch die Wasser eingedrungen ist. Dieses hat sich hinter dem Putz verbreitet und mit der Zeit (Temperaturschwankungen, Frost, Wasser dehnt sich aus) den Putz in großen Bereichen abgelöst. Dadurch wurden die Risse größer. Dadurch noch mehr Wasser usw. Und am Ende kam das Wasser dann bei Regen aus der richtigen Richtung durch die Wand.

Nun muss der Putz komplett erneuert werden. Die Ursache ist jetzt natürlich nicht mehr feststellbar und schuld ist natürlich auch keiner. So bleibt man auf den Kosten sitzen.

Uns hat es nicht ganz so schlimm getroffen. Auf unserer Seite sind die Risse noch nicht so groß und der Putz hält auch noch. Darum müssen bei uns nur die wenigen vorhandenen Risse versiegelt und die Fassade einmal gestrichen werden. Kostet zwar immer noch einen Haufen Geld, aber deutlich weniger als eine komplette Erneuerung des Putzes.