Was tut sich im Baugebiet?

Januar 12, 2011 in Allgemeines, Blog-Infos, Garten von FPW

Ich habe ja schon ganz lange kein Panoramabild vom Baugebiet mehr hier reingestellt. Das muss ich mal wieder tun. Die Häuser sind wie Pilze aus dem Boden geschossen. Wenn wir Besuch bekommen, ist das Staunen jedes mal groß, wie schnell die Häuser hier wachsen. Auch der zweite Bauabschnitt ist gut vorangekommen. Vor dem Winter wurden viele Rohbauten erstellt. Im Winter war der Innenausbau dran. Gefühlt gibt es hier jetzt fast jede Woche einen Umzug. Bei uns ist es ja jetzt schon fast zwei Jahre her, dass der Umzugswagen vor der Tür stand. Die Gewährleistung für vieles läuft also langsam aus. Langsam muss es aber mit den Umzügen und den Baufahrzeugen aber weniger werden, denn die Grundstücke sind fast alle belegt. Ein paar Lücken gibt es noch, aber sicherlich nicht mehr lange. Die Straßen sind fertig. Was noch fehlt ist der geplante Spielplatz. Mal schauen, ob der dieses Jahr fertig wird.

Im Moment ist alles noch ein bißchen kahl, weil es noch keine hohen Bäume, Hecken oder Büsche gibt, so dass man noch überall in die Gärten und auf die Terrassen schauen kann. Das stört manchmal ein wenig, aber das haben wir ja gewußt, als wir in eine Neubaugebiet gezogen sind. In ein paar Jahren ist das auch anders. Und wenn jetzt bal der Frühling beginnt, dann kann man im Garten auch wieder was dafür tun.