Ein paar Schritte vorwärts

Juni 7, 2008 in Allgemeines, Planung von FPW

Ja, endlich gibt es mal wieder richtig was zu berichten. Es hat sich viel getan. Das Grundstück ist fertig, der Kanaltiefenplan liegt vor und – täterätä – wir haben die ersten Bauzeichnungen. Das alles ist in den letzten paar Tagen passiert.

Das Grundstück sieht richtig gut aus: kein Bauzeugs mehr drauf, Mutterboden überall verteilt, schön glatt. Wirklich sehr schön. Der Nachteil dabei ist, dass wir es jetzt auch bezahlen müssen. Aber so ist das nun mal. Der Zahlungsauftrag ist Freitag raus. Bald gehört uns also ein Grundstück. Hier kommt das wohl letzte Bild vom Grundstück. Da sich nicht mehr viel ändern wird, gibt’s das nächste wahrscheinlich erst, wenn der Bau beginnt.

An dieser Stelle ein Dank an Herrn Hoffmann von der GVN, den Verkäufer des Grundstücks. Er war stets freundlich, kompetent, hat Termine und Zusagen stets eingehalten und sich auf Nachfragen immer so schnell wie möglich gemeldet. Ich würde bei ihm jederzeit wieder ein Grundstück kaufen. Geht aber nicht, Geld ist alle. 🙁

Am Freitag haben wir auch den noch fehlenden Kanaltiefenplan bekommen. Damit müßten unsere Unterlagen vollständig bei Team Massivhaus sein. Ich weiß zwar nicht, wozu der nötig ist, aber Team Massivhaus hat ihn jetzt.

Und wirklich, wie angekündigt, kamen heute die Zeichnungen. Zwar nur eine Vorabversion, die richtige Fassung soll Montag kommen, aber ich bin erstmal wieder zufrieden. Wir werden uns die Zeichnungen angucken und falls noch was zu ändern ist, gleich zurückschicken. Mal schauen, wieviele Änderungsrunden wir bis zur finalen Version brauchen. Ich hoffe, nicht zu viele, denn wirklich ändern wollen wir nichts mehr. Es geht nur um Fehlerbeseitigung.

Bei der Küche überlegen wir jetzt, ob wir eine Dunstabzugshaube mit Außenmotor nehmen, wegen der Lautstärke. Eventuell können wir das nächste Woche mal bei einer Familie anschauen. Das Küchenstudio kümmert sich drum.