Aktueller Stand

März 31, 2008 in Allgemeines von FPW

Wir haben ein Grundstück gefunden, auf dem wir bauen wollen. Die Erschließungsarbeiten sind in vollem Gange. Der Bodengutachter ist beauftragt und wird hoffentlich bald seines Amtes walten. Wenn er das getan hat, wissen wir, ob für das Fundament noch Zusatzkosten auf uns zukommen.

Wenn das nicht, oder nur in geringem Umafng, der Fall ist, können wir zur Tat schreiten und das Grundstück kaufen.

Und dann kann’s losgehen. Die aktuelle Planung sagt, dass Ende Mai die Bauarbeiten beginnen. Schauen wir mal. Und so sieht es jetzt (25.03.2008) auf der Baustelle aus.

Ungefähr dort wo die grünen und roten Rohre liegen kann man im Hintergrund die Vermessungspunkte sehen (helle Pflöcke). Dort vermuten wir unser Grundstück.